Was sind Pastillen ?

Lutschpastillen und Kaupastillen, in harter oder weicher Konsistenz, werden nach einem speziellen Verfahren aus flüssiger Masse gegossen und dann getrocknet. Alle Wirk- und Hilfsstoffe werden in der flüssigen Matrix gelöst, emulgiert oder suspendiert.

Pastillen sind "feste Lösungen in einzeldosierter Form“ bzw. fest gewordener Saft. Pastillen werden hergestellt durch Ausgießen einer Flüssigkeit in vorgefertigte Puderformen. Die noch flüssigen Pastillen werden anschließend schonend getrocknet. Die in der getrockneten Flüssigkeit enthaltenen Wirkstoffe werden beim Kauen oder Lutschen langsam freigesetzt.

Unser einzigartiges Herstellungsverfahren erlaubt es, völlig unterschiedliche Substanzen zu verarbeiten, wie zum Beispiel ätherische und fette Öle, flüssige - auch alkoholische - Tinkturen und Extrakte, Trockenextrakte, lösliche und unlösliche Stoffe. Schwierigkeiten, die viele dieser Stoffe zum Beispiel beim Tablettieren oder anderen herkömmlichen Arzneiformen bereiten, können so umgangen werden.

Gummi Arabicum

BOLDER Arzneimittel stellt Pastillen überwiegend auf der Basis von Gummi Arabicum her. Gummi Arabicum ist ein reines Naturprodukt, das aus dem Baumsaft einer bestimmten Sorte von Akazienbäumen (Acacia Senegal) gewonnen wird.

Gummi Arabicum hat entscheidende Vorteile:

  • Gummi Arabicum bietet als Hydrokolloid die Möglichkeit zu emulgieren und zu suspendieren.
  • Gummi Arabicum bindet Geschmacksstoffe in seiner Matrix, zum Beispiel ätherische Öle und Aromen.
  • Gummi Arabicum bietet einen längeren und intensiveren Lutsch- bzw. Kaugenuss: es hält die Schleimhäute des Mund- und Rachenraums durch einen Schutzfilm feucht.