Arzneimittel - Medizinprodukte - Nahrungsergänzungsmittel

BOLDER Arzneimittel produziert Pastillen unter den Bedingungen der Arzneimittelherstellung (Good Manufacturing Practices, GMP): die Pastillen können dabei als Arzneimittel, Medizinprodukt, Ergänzende Bilanzierte Diät oder Nahrungsergänzungsmittel ausgeprägt sein.

Wesentlich für die Zuordnung sind die enthaltenen Wirkstoffe und deren Dosierung. Über den jeweiligen Status bzw. die Abgrenzungsmerkmale befinden nationale und internationale Bestimmungen. Während Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassen bzw. registriert werden, ist dies bei Lebensmitteln nicht erforderlich.

Die Anforderungen an die Qualitätssicherung werden aber künftig auch für den Markt der bilanzierten Diäten und der Nahrungsergänzungsmittel (NEM) steigen. Nutzen Sie schon jetzt die Vorteile einer Herstellung nach GMP-Richtlinien.