Herstellung

BOLDER Arzneimittel ist seit Jahrzehnten auf die Herstellung von Pastillen spezialisiert.

Auf der Grundlage dieser langjährigen Erfahrung haben wir selbst kleinste Details in den Produktionsverfahren verfeinert und perfektioniert. Wir beherrschen unsere Prozesse entsprechend den jeweils aktuellen GMP Anforderungen und Richtlinien.

    

Die Herstellung von Pastillen basiert auf Gummi Arabicum oder anderen Hydrokolloiden. In diesen Grundansatz werden Wirk- und Hilfsstoffe eingearbeitet.

Die hergestellte sirupartige Masse wird auf einer so genannten Mogul-Anlage in vorgefertigte Puderformen gegossen und anschließend schonend getrocknet, ausgepudert und geglänzt.

Die Chargengrößen betragen 0,5 bis 2,5 Millionen Pastillen.